DE / EN

DER SALON

Die attraktive Voutenstruktur in Decke und Wand lässt sich in beinahe jeder Licht- und Markenfarbe illuminieren. Zwei mobile Kochblöcke und eine Cateringküche mit Durchreiche ermöglichen private Dinner und Front-Cookings auf höchstem Niveau.

Die Lounge ist mit italienischen Designmöbeln ausgestattet und mit erlesenen Texturen in dezenten Farbtönen ausgeschlagen. Ihr Ambiente ist ein idealer Rückzugsort für das diskrete Gespräch. Der Salon ist ohne großen Dekorationsaufwand als Repräsentationsraum bzw. Presselounge nutzbar. In Kombination mit dem weiträumigen Studio dient der Salon als Empfangs- oder Vorbereitungsraum für größere Events.

Sitzlandschaft

Die Lounge als Bestandteil des Salons besticht durch ihre Ausstattung mit hochwertigen Texturen und italienischen Designmöbeln. Ergänzt wird das Interieur durch einen terrazzoähnlichen Hartkornboden, hochflorige Teppichelemente sowie eine über Wandpaneele reversible Ledertapete. Eine variable Spotbeleuchtung und indirektes Licht unterstützen die private Atmosphäre der Lounge.

Küchenblock

Zwei mobile Kochblöcke perfektionieren jedes Show-Cooking und jede Cooking-Class. Die aus edlem Mineralwerkstoff maßgefertigten Blöcke sind mit Induktionskochstelle, Einbaubackofen und Einbaudampfbackofen ausgestattet. Sie werden zwischen den beiden Säulen des Salons geparkt und direkt an Strom und Abwasser angeschlossen. Die Kochblöcke sind ein Live-Element und Erlebnisfaktor für jede Veranstaltung.

Durchreiche und Küche

Hinter der illuminierten Fensterfront der Durchreiche, die wahlweise als Pass-Bereich oder Bar genutzt werden kann, befindet sich eine hochwertige Cateringküche. Die Küche ist ausgestattet mit Induktionsherden, Backöfen, Kombidämpfer, Salamander, Rechaud, Wärmelampen, Kühl- und Eisschrank, Eismaschinen, Weintemperierschrank und Geschirrspülautomaten.

Voute

Die Innenarchitektur basiert auf einem Fugenraster, das sich über Boden, Wand und Decke zieht. Die Fugen sind an Wand und Decke mit LED-Licht hinterlegt, das beinahe jeden Farbton im Corporate Design unterstützt. Die illuminierten Vouten des Salons geben dem Raum sein markantes Gesicht.

Sitzkojen, offen

An der Fensterfront des Salons sind zwischen den Glasabschnitten zwei hochwertige Sitznischen eingelassen. Die aufwendige Tischlerarbeit bietet zwei bis drei Personen Platz und versteckt sich bei Bedarf hinter hohen Wandtüren.

Facts

170 qm Fläche
Soft-Seating
Tafelrunde bis ca. 50 Personen
zwei mobile Kochblöcke
Cateringküche
Licht-, Audio- und Videotechnik

Weiterführenden Informationen sowie technische Daten finden Sie unter Downloads